Bildschirmfoto 2021-04-10 um 15.33.48

Anstoss “Sauberes Halver”

Die 1. Vorsitzenden vom TuS Halver (Georg Bischoffs), TuS Ennepe (Lutz Wengenroth) und vom TuS Oberbrügge (Peter Seyfried) führten gestern den offiziellen “Anstoss” für ein “Sauberes Halver” aus!

Gemeinsam wurde die Ortseinfahrt von Oberbrügge-Ehringhausen an der B54 vom Müll gereinigt! Trotz Einhaltung der Abstandsregel kam es zu einem regen sportlichen Austausch untereinander! Unter den Masken wurde auch das ein oder andere Lachen beobachtet….

Miteinander Stark!

Das “Müll-Resultat” hätte gern etwas geringer ausfallen dürfen….

Bildschirmfoto 2021-04-10 um 15.33.48

3 Vereins-Engel für….

….ein sauberes Halver!

Habt Ihr in den nächsten Tagen (in der Zeit vom 14.-21.04.), so zwischen 05.00 und 21.00 Uhr, noch nichts vor?  

Wenn Ihr schon immer davon geträumt habt, entlang unserer Straßen und Wege und auch mitten in der Natur Müll einsammeln zu dürfen, könnt Ihr bei einer kleinen Challenge mitmachen. 

Dieses Jahr loben sogar drei Vereine: der  TuS Halver, der TuS Oberbrügge und der TuS Ennepe 6 kleine Preise für denjenigen / diejenige aus, der / die den meisten Müll einsammelt. Ihr könnt auch gerne als Team antreten, natürlich den Coronaregeln entsprechend, also z.B. mit den Leuten, mit denen Ihr die Wohnung teilt.

  1. Preis: Ein Gutschein im Wert von 50,-€

2. Preis: Ein Gutschein im Wert von 30,-€ 

3.+4. Preis: je ein Gutschein im Wert von 20,-€. 

5.+6.  Preis: je ein Gutscheine im Wert von 15,-€. 

Dazu spendet die Stadt Halver den einen oder anderen guten Tropfen (Flasche Sekt oder Wein). Die Gutscheine können bei heimischen Geschäften eingelöst werden, die es in der Pandemie nicht eben leicht haben. Die Geschäfte teilen wir bei Gelegenheit mit.

Wer nicht einfach nur Müll sammeln möchte, sondern auch bei dem kleinen Wettbewerb mitmachen will, soll bitte e-mails senden mit Namen und Anschrift und den Bildern mitsamt dem gesammelten Müll, vielleicht auch mit ein paar coolen Sprüchen an info@tus-oberbruegge.de . Bei Zusendung gehen wir vom Einverständnis der Teilnehmer aus, die Namen (nicht die Anschriften, auch nicht die e-mail Adressen), die Bilder und Sprüche in der örtlichen Presse, unseren regionalen e-mail-Verteilern und auf den homepages des TuS Oberbrügge,des TuS Halver und des TuS Ennepe veröffentlichen zu dürfen, um Verlauf und Ergebnis der Veranstaltung darstellen zu können.

Sehr gut: Die Stadt hat sich wegen der Sperrung der Heerstraße in Höhe der Zufahrt zur Grundschule entschlossen, nicht nur in Ehringhausen sondern auch unterhalb der Baustelle in Oberbrügge einen Müllcontainer aufzustellen. Das führt dann natürlich unweigerlich zu einer weiteren, dorfinternen challenge. Es könnten sich auch Oberbrügge und Ehringhausen vereinen um das Veedel Schwenke in Sachen Müllsammeln gemeinsam hinter sich zu lassen?! 🙂

Wir sind mal gespannt, wie die interne Challenge: Oberbrügge ./. Ehringhausen ausgeht. 🙂 Für dieses dorfinterne Duell wird es selbstverständlich auch einen Preis geben: Wer gewinnt, organisiert ein gemeinsames Grillen und der Verlierer schleppt die Getränke an. Darüber hinaus trägt der unterlegene Dorfteil ein Gedicht vor, in dem er dem siegreichen Dorfteil huldigt.

Mitmachen kann jeder / jede, der / die Lust darauf hat, unsere wunderschöne Stadt und / oder das schönste Dorf vonne janze Welt vom Müll zu befreien. Auch in Tagen von Corona wollen wir Haltung bewahren, optimistisch bleiben und … den Müll nicht rumliegen lassen.

Mit sportlichen Grüssen

Für den TuS Halver, TuS Oberbrügge und TuS Ennepe

Georg Bischofs, Peter Seyfried und Lutz Wengenroth