images

Absage C&Q 2020 / Desinfektion in Sporthalle

Aufgrund der akt. Corona-Verordnung müssen wir leider die Cross&Quer-Läufe und auch das Kindersportfest 2020 absagen.

Wir freuen uns Euch am 12. Juni 2021 dann zur 30. Auflage gesund und munter begrüssen zu dürfen!

NEU: Desinfektion in Sporthalle

Um zumindest schon einmal die beim Betreten und Verlassen des Trainingsbereichs vorzunehmende Desinfektion der Hände einfach und zweckmäßig zu organisieren (also auch ohne, dass jedesmal aus irgendwelchen Schränken die Desinfektionsmittel herausgekramt werden müssen) haben wir uns entschlossen, im Eingangsbereich der Turnhalle einen profimäßigen Desinfektionsspender anzuschaffen. Den konnten wir zu einem vereinsfreundlichen Vorzugspreis erwerben bei der ÖPNV-Service GmbH aus Hagen. Das Foto zeigt ein Ausstellungsstück. Das baugleiche Exemplar steht jetzt auch beim TuS Oberbrügge und wird durch die bereits gestarteten Erwachsenengruppen sehr gut angenommen. Da macht das Desinfizieren fast schon Spaß.

Vielen Dank an die Firma ÖPNV-Service GmbH!

Weitere Informationen : https://oepnv-service.com

images

1. Fürwigge Marathon

26.04.2020 Start: 9°°h

Ort: Rundweg um die Fürwigge-Talsperre, 456 m ü.M.

Teilnehmer:

1x Marathon, Katharina Hauptvogel (28), Bonn

1x 1/2-marathon, Kathalien Wellnitz (27), Oberbrügge

Organisation + Betreuung: Uli Steinhauer (TuS Oberbrügge 1870 e.V.)

Bei schönstem Wetter versammelten sich am Sonntag die Läuferinnen Katharina und Kathalien um mit leichtem Schritt die Fürwigge-Talsperre zehn bzw. fünf Mal zu umrunden.

Die Strecke wurde vorher mit kalibriertem Gerät auf 4250 +_10m vermessen und hat ca.80 Höhenmeter.

Normalerweise wären die beiden beim „BONN-MARATHON“ gestartet. Da dieser aus uns allen bekannten Gründen abgesagt wurde, entschieden sie, es allein zu meistern.

Pünktlich um 9°°Uhr startete das übersichtliche Teilnehmerfeld.

Noch 60 sec.  

Die ersten drei Runden bewältigten die beiden in gleichmäßigen 6min-Schnitt.

Da beide Debütantinnen ihrer jeweiligen Strecke sind, war das Tempo gut gewählt. Katharina die schon einige „Halbe“ u.a. auch den „P-Weg“ mehrfach geschafft hatte und sich im Laufe der Zeit gut verbessert hat, wollte heute ihren 1.Marathon-nach wie vor die „Königsdisziplin“ – meistern.

Kathalien, die Unerfahrene, ist noch nie 20 km gelaufen.

Im Gleichschritt spulen die beiden eine Runde nach der andern ab. Inzwischen sind sie auf der vierten Runde.

Ich entschließe mich, die 5.Runde mitzulaufen, weil ich weiß, das Kathalien evtl. motiviert werden will.

Um Katharina muß ich mich nicht sorgen. Die läuft locker vorm Frühstück 20 bis 25km.

Die vierte Runde ist beendet. Katharina „ballert“ an uns vorbei. Kathalien: „Ich hör auf, das schaff ich nicht“.

Ich:“ Etwas essen – trinken!“-  „Und jetzt lauf ich mit dir“.

Mit der Wasserflasche in der einen und der halben Banane in der andern Hand „stürmen“ wir hinter Katharina her.

Im Gleichschritt  

Es ist jetzt schon fast zu warm. Immer wieder reiche ich meiner Läuferin die Flasche. Ohne wesentlich langsamer zu werden, erreicht Kathalien ihr Ziel. Es reicht sogar noch für einen Zielsprint.

Im Ziel sind 2:08:07 auf der Stoppuhr, (reine Laufzeit: 2:06:03h)

-Katharina befindet sich bereits auf der 6.Runde.

Ich laufe nun in Gegenrichtung um sie „abzuholen“ und sie auf den letzten Runden zu begleiten. Ab der siebten, spätestens achten Runde wird es härter.

Leider kommt es anders als gedacht. Auf halber Strecke begegne ich ihr. Ein leidvolles Gesicht „strahlt“ mir entgegen. Bauchkrämpfe! Wir gehen ein paar Meter-laufen weiter-gehen-…laufen…gehen…

Sie läuft nicht mehr. Nach 25km gibt sie auf. Es macht keinen Sinn, weiter zu laufen. Bitter.

Ist auch schon Profis passiert, daß sie aufgeben mußten. Tröstet im Moment wenig. Und doch gehört es dazu. Leider.

Logo_Bilddatei

Finisher Shirts 2018

Wir haben anstelle des traditionellen Sponsorenbildes mal zwei teilnehmende Kinder (selbstverständlich mit Einwilligung der Eltern) in den diesjährigen Cross & Quer – Finishershirts fotografiert. Zu sehen sind Tim Weitzel (links) und Janek Bogdan (rechts im Bild). Sie haben die neuen Shirts probeweise mal übergezogen. Die Shirts gibt´s in verschiedenen Größen, so dass sowohl die Kleinsten (Kita-Kinder) als auch Erwachsene ausgestattet werden können. Finisher-Shirts gibt´s für alle, die den Kinder Cross& Querlauf mitmachen oder beim Hauptlauf, dem “langen Kanten“ über die 9 km. Strecke starten. Die Teilnahme ist für alle Kinder kostenfrei. Start der Kinder Cross & Querläufe ist am Samstag, den 30.06. um 16.15 Uhr über 4 verschiedene Strecken (200m., 500m., 1000m. und 1.500m.). Erwachsene zahlen für die Teilnahme am Hauptlauf (Start um 18.00 Uhr für Läufer, walker und nordic walker) 5,-€ Startgeld. Die Finisher-Shirts gibt´s für teilnehmde Kinder kostenfrei. Erwachsene müssen hierfür zum Startgeld nichts dazuzahlen. Die Kinder auf dem Bild haben in der Mitte den sogenannten Domschatzpokal. Den hat der TuS Oberbrügge als veranstaltender Verein im letzten Jahr dafür gewonnen, dass er bei den Kinder-Cross&Querläufen die meisten Teilnehmer gestellt hat.

Der Pokal ist ein Wanderpokal und kann in diesem Jahr erneut gewonnen werden. Die Kinder liegen auf den blauen und gelben Bannern, die bereits die Straßen zieren. Über den Domschatzpokal hinaus, den es sowohl beim Hauptlauf als auch bei den Kinder-Cross & Querläufen zu gewinnen gibt, gibt es eine weitere -urige- Teamwertung, den Urwegpokal. Den gewinnt das Dreierteam mit der schnellsten Gesamtzeit aller drei Läufer, wobei eine aus dem Team eine Frau/ein Mädchen sein muss.

Außer Crosslauf bietet der Sporttag beim TuS Oberbrügge noch viel mehr. Um 13.00 geht´s los mit dem Kindersportfest und einem Dreikampf mit den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Weitwurf. Außerdem gibt´s ein attraktives Rahmenprogramm mit Zumba und Parkour zum Mitmachen. Natürlich werden auch die Hütten am Sportplatz wieder bewirtschaftet sein, so dass eine wunderbar dörfliche Stimmung wieder garantiert ist.

Ach ja: Diesjährige Hauptsponsoren der Cross & Querläufe sind das Reisebüro Kattwinkel, die Mietwagenfirma enterprise und die Kanzlei Seyfried. Wenn Sie zu den Sponsoren, die auch auf den Shirts mit ihren Logos erscheinen, weitere Infos brauchen, finden Sie die auf der Startseite der homepage des TuS Oberbrügge (www.tus-oberbruegge.de).